Am Samstag, um 16:00 Uhr, trifft unsere Kampfmannschaft nach einer langen Winterpause auf den VfB Hohenems. Der Tabellenzweite will, wie auch unsere Admira, mit einem Sieg in die Rückrunde der...

admira-fans.at

Kantersieg im "6-Punkte-Spiel"

Kantersieg im "6-Punkte-Spiel"

Vor 500 Zuschauern zeigte der SC Admira Dornbirn im Spitzenspiel der Runde gegen Langen eine sehr starke Leistung. Keiner hätte vor dem Spiel gedacht, dass es 5:1 für unsere Admira enden würde. Der Torreigen startete bereits in der 4. Minute als Christof Benzer per Volley-Schuss den Gastgeber in Führung brachte. Keine drei Minuten später wollte Ronnie Maier den Ball in die Mitte zu Andre Klug befördern, doch stattdessen traf er Langen–Verteidiger David Spettel, welcher den Ball ins eigene Tor abfälschte. Nach dieser frühen 2:0-Führung für die Admira wachte RW Langen langsam auf. Die „Wälder“ erzielten in der Nachspielzeit der ersten Hälfte dann auch den Anschlusstreffer durch Johannes Sinz. Schon nach 17 Sekunden nachdem Schiedsrichter Schörgenhofer die zweite Halbzeit eröffnete war es Thomas Kirchmann, der nach wunderschönem Zuspiel von Özcan Oguz auf 3:1 erhöhte. Anschließend wurde das Spiel härter. Jeder Admiraner wusste, dass der Sieg  noch nicht durch war. Doch in der 67. Minute fand Andre Klug in Strafraum Thomas Kirchmann, der erhöhte auf 4:1 für die Admira. Sechs Minuten später machte Thomas Kirchmann den Hattrick komplett. Die Admira hatte vor dem Schlusspfiff zwar noch Chancen auf den sechsten Treffer, doch schlussendlich blieb es beim 5:1. Durch diesen Sieg im direkten Duell gegen Langen und der Niederlage von Altenstadt bei Ludesch, fehlt unserer Admira nur mehr ein Punkte auf einen Aufstiegsplatz.

Samstag, 19. Mai 2012
SC Admira Dornbirn : RW Langen 5:1 (2:1)
Sportanlage Rohrbach

Torfolge: 1:0 Christof Benzer (4.); 2:0 Ronnie Meier (7.); 2:1 Johannes Sinz (45.+1); 3:1 Thomas Kirchmann (46.); 4:1 Thomas Kirchmann (67.); 5:1 Thomas Kirchmann (73.)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=