Am Samstag, um 16:00 Uhr, trifft unsere Kampfmannschaft nach einer langen Winterpause auf den VfB Hohenems. Der Tabellenzweite will, wie auch unsere Admira, mit einem Sieg in die Rückrunde der...

admira-fans.at

Kantersieg gegen Riefensberg

Kantersieg gegen Riefensberg

Mit einem 5:0 schießt die Kampfmannschaft des SC Admira Dornbirn den FC Riefensberg von der Sportanlage Rohrbach. Besonders erfreulich war, dass der langzeitverletzte Thomas Kirchmann bereits von Beginn an auflaufen konnte. Es ging brisant los im zehnten Heimspiel der laufenden Saison für unsere Admira. Oguz Özcan traf bereits in der 4. Minute völlig abgeklärt zum 1:0 für den Gastgeber und somit auch zu seinem fünften Saisontreffer. Doch da sollten noch weitere Tore folgen. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte erhöhte wiederum Oguz Özcan, nach einem schönen Zuspiel von Thomas Kirchmann, auf 2:0. Danach dauerte es bis zur 76. Minute bis sich die Admiraner erneut freuen konnten. Kirchmann Thomas entschied das Spiel zu Gunsten der Admira. Nur sechs Minuten später war es Alexander Rauter der auf 4:0 erhöhte, welcher nach einem Pressball mit Riefensberg-Torhüter Steven Dörler den Ball ins Tor befördern konnte. Den Schlusspunkt setzte in der 85. Minute abermals Thomas Kirchmann, nach einer Flanke von Rene Loacker, mit seinem Treffer zum 5:0-Endstand. Weil Altenstadt und Langen sich im direkten Duell die Punkte teilten, ist das Team rund um Trainer Herwig Klocker nur mehr vier Punkte von einem Aufstiegsplatz entfernt.


Samstag, 5. Mai 2012
SC Admira Dornbirn : FC Riefensberg 5:0 (2:0)
Sportanlage Rohrbach

Torfolge: 1:0 Oguz Özcan (4.); 2:0 Oguz Özcan (45.+1); 3:0 Thomas Kirchmann (76.); 4:0 Alexander Rauter (82.); 5:0 Thomas Kirchmann (85.)

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=